Eine unvergleichliche Qualität

Wagyu FleischDas Fleisch des Kobe-Rinds ist extrem zart, tief dunkelrot und von einer feinen Marmorierung durchzogen. Dieser kleine Fettanteil innerhalb der Muskelfaser ist für den guten Geschmack und die Zartheit des Fleisches verantwortlich. Dieses „zerfließt“ beim Verzehr buchstäblich auf der Zunge. Trotz seines hohen Fettanteils weist das Wagyu-Fleisch einen 70 %igen Anteil an einfachen, ungesättigten Fettsäuren auf, was es wiederum sehr gesund macht. Auch das langsame Wachstum der Rinder trägt zu einer besseren Fleischqualität bei, als von herkömmlichen Rassen.

Kobe-Beef: Gastronomie und Endverbraucher
Das erste österreichische Wagyu-Fleisch ist exklusiv über Wiesbauer Gourmet beziehbar.
Ob für die Gastronomie oder für individuelle Bestellungen: Der Online-Shop der Firma Wiesbauer bietet schnelles Service und liefert unkompliziert und rasch unser spezielles Wagyu-Fleisch. Hier finden Sie weitere Informationen.

Da sich meine Zucht noch im Aufbau befindet, bitte ich um Verständnis, dass Produkte nicht zu jeder Zeit verfügbar sind. Der nächste_Vermarktungstermin ist am 11. Oktober 2014.  Voranmeldung nehmen wir ab sofort gerne entgegen!

Bestellung

Frisches Kobe Beef Austria ist derzeit ausverkauft.

Einige Stücke sind als Tiefkühlprodukt erhältlich. Das gesamte Sortiment und detaillierte Informationen zur Bestellung finden Sie unter  www.wiesbauer-gourmet.at       

Produktliste                                                                                  

  Brustspitz Hinteres Ausgelöstes
 
Diese Fotos stammen vom Fleisch eines meiner Ochsen; doch bitte beachten Sie:
Kobe Beef Austria ist ein Naturprodukt, daher kann auch die Marmorierung leichten Schwankungen unterlegen sein.

Genussvolle Kooperation von Kobe Beef Austria mit der Wiener Traditionsmanufaktur Hink

Die Traditionsmanufaktur Hink veredelt das exklusivse Rindfleisch in „Creme und Rillettes"  im Glas. 
Zu beziehen im ausgewählten Handel oder unter Hink Manufaktur.

Glas mit Kobe Beef Creme  Zur Fertigung der vollmundigen "Kobe Beef Austria Creme" werden die Fleischstücke im eigenen Saft geschmort, sorgsam per Hand geschnitten und anschließend zu einer feinen Creme verarbeitet. Ihre einzigartige Note erhält die Creme vor allem durch das Fett des Wagyu-Fleisches, welches besonders schmackhaft ist. Zusätzlich wird die Creme durch die Zugabe von erlesenen Gewürzen wie Schalotten, Kapernbeeren und Senf verfeinert. 
Rillettes  Zur Herstellung der saftig-würzigen „Kobe Beef Austria Rillettes“werden die zarten Fleischstücke des Wagyu-Rindes im eigenen Saft geschmort, per Hand geschnitten und sorgsam zerdrückt. Das Rillettes verführt Genießer durch die raffinierte Rezeptur, die ihre besondere Note durch die Beigabe von Schalotten, Tomaten und Lauch erhält.